Demokratie

AKHE

Russland
Fr 02.11.2018, 19:00 Uhr Ausver­kauft Waschhaus, Schiffbauergasse 6 14 € / erm. 10 € / Schüler 6 € (AK +2 €) Performance, 60 Min., in leicht verständlichem Englisch – Deutschlandpremiere –

Wollte jemand ein Porträt unserer Epoche entwerfen, so wäre es ein Gemälde in Öl. Mit diesem Schmierstoff ist der siegreiche Slogan des 20. Jahrhunderts, „Demokratie“, untrennbar verbunden. Was aber wird sein Bedeutungsäquivalent im kommenden Jahrhundert sein, in der weltweiten Flut der Begriffe, Konzepte und Themen? AKHE bringen die Barrel in den Fässern zum Überlaufen und tauchen buchstäblich ab ins dickflüssig-schwarze Kohlenwasserstoffgemisch. Mit Messern, Schwämmen aus Brot und klebrigen Graffities zelebrieren sie dabei den rauhen Abgesang einer Weltordnung, wie wir sie kennen.


AKHE zählt zu den namhaftesten Künstlerkollektiven Russlands. Ihre Performances, voll von seltsamen Objekten und Kunstzitaten, nennen sie selbstironisch „Ingenieurtheater“. In den vergangenen Jahren entstanden mehrere Auftragsarbeiten und Koproduktionen mit renommierten Veranstaltern (u.a. Berliner Festspiele, Kampnagel Hamburg und FIDENA Bochum). UNIDRAM hat bisher fast alle Produktionen des Ensembles präsentiert.

Regie, Bühne: Engineering Theatre AKHE · Darsteller: Maxim Isaev, Pavel Semchenko, Nick Khamov · Licht: Alexandr Kurganskiy · Sound: Denis Antonov · Foto: Nick.V. Demented

Bitten beachten Sie, dass es bei dieser Vorstellung keine Sitzplätze gibt.

Mit freundlicher Unterstützung des Waschhaus Potsdam
Mit Unterstützung von POROKH

Ensembles


Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92