Von den Dingen der Natur

Dorothee Metz

Deutschland
Fr 26.10.2018, 19:30 Uhr Kunstraum, Schiffbauergasse 4D Eintritt frei Miniaturtheater für einen Zuschauer , 3,5 Min. je Zuschauer, in deutscher Sprache

Dieser Kinderwagen ist anders, nicht nur weil ein Engel ihn vor sich her schiebt. In seinem Innern tobt frei nach Goethes Ballade „Der Fischer“ barockes Gassentheater en miniature. Zuschauen kann immer nur ein einziger Zuschauer! Der scheint durch eine eingebaute Vergrößerungslinse auf die Bühne eines großen Opernhauses zu blicken. Dort wird ihm auf ironisch-subtile Weise der Undine-Stoff als poetische Live-Comic-Animation dargeboten.


Dorothee Metz arbeitete bisher in einer Vielzahl von Inszenierungen und Projekten sowohl an deutschen Stadttheatern als auch in Puppentheatern. Die Produktion, die sie bei UNIDRAM anlässlich der Ausstellungseröffnung „25 Jahre UNIDRAM“ zeigt, ist ihre Diplominszenierung, mit der sie ihr Puppenspielstudium an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch einst abschloss und die sie zum ersten Mal 2003 bei UNIDRAM zeigte.

Ausstattung, Spiel: Dorothee Metz · Künstlerische Beratung: Inka Arlt · Foto: Göran Gnaudschun

Mit freundlicher Unterstützung des Waschhaus Potsdam

Ensembles


Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92