Kokoro

Lali Ayguadé Co.

Spanien
Fr 03.11.2017, 20:15 Uhr Ticket kaufen fabrik, Schiffbauergasse 10 18 € / erm. 12 € / Schüler 8 € (AK +2 €) Tanztheater, 50 Min., in leicht verständlichem Englisch

Sie stehen sich selbst im Weg, aber ihre Widersprüche sind ihre Essenz. Daraus schöpfen sie Intensität, Sinnlichkeit und Poesie. Zwischen alten Kirchenbänken erzählen drei Männer und eine Frau von der Suche nach Identität, vergänglicher Schönheit und davon, dass Wandel und Veränderung unvermeidbare Konstanten menschlichen Lebens sind. Angst und Liebe, Geschlechtertausch und symbiotische Verschmelzung, Chaos und Perfektion - die Konstellationen wechseln zwischen Herrschaftsanspruch, Fremdbestimmung und Unterwerfung. Mit einer Mischung aus verschiedenen Einflüssen und Stilen des zeitgenössischen Tanzes entsteht daraus eine Geschichte, die so beeindruckend wie ihr Ausgang verblüffend ist.


International gut vernetzt, arbeitete die Tänzerin und Choreografin Lali Ayguadé bereits mit diversen Größen der Tanzszene zusammen. Sie war Mitglied mehrerer Tanzkompanien und arbeitet seit 10 Jahren auch als Choreografin. Dabei setzt sie sich oft mit komplexen gesellschaftlichen Fragen auseinander und integriert in ihre Arbeiten unterschiedlichste Formen des zeitgenössischen Tanzes bis hin zu Akrobatik und Schauspiel. Im Ergebnis entstehen kraftvolle Stücke, die auf den besonderen Qualitäten ihrer Protagonisten basieren.

Regie: Lali Ayguadé · Darsteller: Anna Calsina Forrellad, Nicolas Coutsier, Sergi Parés, Diego Sinniger de Salas · Kostüme: Lali Ayguadé Co. · Bühne: Xesca Salvà · Licht: Fabiana Piccoli · Ton: Josep Baldomà · Produktion: El Clima Mola · Management: Bernabé Rubio – Rotativa Performing Arts · Foto: Edu Pérez

Mit freundlicher Unterstützung der fabrik Potsdam
Koproduktion mit Mercat de les Flors, Temporada Alta Festival

Ensembles


Mr. Carmen
Akhe – Russland
Game changer
AURA Dance Theatre – Litauen
πTon
Cod.Act – Schweiz
DEEP
Daan Mathot – Niederlande
Freude
Joshua Monten – Schweiz
Tria Fata
La Pendue – Frankreich
LE PETIT CIRQUE
Laurent Bigot – Frankreich
Oh Magic
Simon Mayer – Österreich/Belgien
Rostige Nägel & Sonstige Helden
TAMTAM Objektentheater – Niederlande
FRAME
Teatro Koreja – Italien
Besuchszeit vorbei
theater junge generation / Ariel Doron – Deutschlan/Israel
GUIDE
Věra Ondrašíková & collective – Tschechien
Konzert
Cosmo Klein Trio – Deutschland
Konzert
Iva Nova – Russland
Konzert
Masaa – Deutschland
Konzert
Pulsar Trio – Potsdam/Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92