als ES über uns kam

Meinhardt Krauss Feigl

Deutschland
Sa 04.11.2017, 20:15 Uhr Ticket kaufen fabrik, Schiffbauergasse 10 18 € / erm. 12 € / Schüler 8 € (AK +2 €) Multimediales Theater, 60 Min., in deutscher Sprache

Ein Quadrat aus transparenten Wänden, schräg aufgestellt in der Bühnenmitte. Ein virtueller, imaginärer Raum, darin eingeschlossen ein Paar. Ein Innenraum ihres Unterbewusstseins, voller kurioser Wesen, komischer Geschehnisse und dunkler Triebe. Immer neue Bilderrätsel entstehen: Straßen, Wellen, Flammen. Anziehung und Abstoßung - das Ich ist nach Sigmund Freud bekanntlich nicht Herr im eigenen Haus. In Anlehnung an sein Drei-Instanzen-Modell der Psyche visualisiert das Stück Freuds Theorie vom machtvollen Unbewussten und wirft mittels Bewegungstheater, Projektionen und Text ein feingesponnenes Netz über den Zuschauer, bestehend aus Ich, Es und Über-Ich.


Meinhardt Krauss Feigl sind die Figurenspielerin Iris Meinhardt, der Regisseur Michael Krauss, der Videokünstler Oliver Feigl und der Komponist Thorsten Meinhardt. In dieser Kombination entstehen seit 2003 Stücke, die sich vor allem im Zwischenbereich von Figurentheater, Film, Neuen Medien und zeitgenössischer Musik bewegen und vom intensiven Austausch zwischen den Kunstbereichen leben.

Regie, Technik: Michael Krauss · Darsteller: Viola Neumann, Uwe-Peter Spinner · Video: Oliver Feigl · Livemusik: Thorsten Meinhardt · Wissenschaftliche Beratung: Dr. Gerhard Salzmann, Dr. Franz Renggli · Foto: Gerardo Sanz

Mit freundlicher Unterstützung der fabrik Potsdam
Eine Koproduktion mit FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart
Unterstützt vom Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, Stadt Stuttgart, FITZ! Zentrum für Figurentheater Suttgart

Ensembles


Agha Mohammad Khan
Amata Theatre Group – Iran
Black Black Woods
Cirk La Putyka – Tschechien
Rothko Chapel
Feikes Huis & Sjaron Minailo – Niederlande
Cutting Edge
Kalle Nio / WHS – Finnland
Departure
Kalle Nio / WHS – Finnland
2062
Karla Kracht & Andrés Beladiez – Deutschland/Spanien
Kokoro
Lali Ayguadé Co. – Spanien
Here lies Shakespeare
Les Antliaclastes – Frankreich
als ES über uns kam
Meinhardt Krauss Feigl – Deutschland
Ârtica
Ponten Pie – Spanien
Der Theaterautomat
Pragmata – Deutschland
Ich, Sisyphus
Puppet's Lab – Bulgarien
Konzert
Acrepearls – Deutschland
Konzert
Banda Internationale – Deutschland
Konzert
Esther Buser – Schweiz
Konzert
Somebody Else – Deutschland/USA

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92