UNIDRAM 2021


27. INTERNATIONALES THEATERFESTIVAL
31. AUG — 05. SEP
POTSDAM

Programm

Das Festival


Unidram ist eine Zukunftswerkstatt, die dem kreativ-innovativen Potenzial freier Theatermacher eine Plattform bietet für zeitgenössisches visuelles Theater, das Grenzen überschreitet, unterschiedliche Theatertraditionen zusammenführt und genreübergreifend konzipiert ist.

6

Tage

Theater, Tanz, Performance

15

Ensembles

aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Spanien, Südkorea und Ungarn

38

Events

an 8 Spielorten in der gesamten Schiffbauergasse Potsdam

Programm


31. August 2021
20:00 Uhr
T-Werk
WORK
Cie Claudio Stellato – Belgien
Ausver­kauft
ab 21:00 Uhr
Schirrhof
Kunstpause
KOMBINAT – Deutschland
Eintritt frei
01. September 2021 Tagesticket
ab 18:00 Uhr
Schirrhof
Kunstpause
KOMBINAT – Deutschland
Eintritt frei
ab 18:00 Uhr
Waschhaus
Nettles
Trickster-p – Schweiz
19:00 Uhr
fabrik
Foreign body_trio
Howool Baek – Deutschland/Südkorea
20:30 Uhr
T-Werk
WORK
Cie Claudio Stellato – Belgien
Ausver­kauft
02. September 2021 Tagesticket
ab 18:00 Uhr
Schirrhof
Kunstpause
KOMBINAT – Deutschland
Eintritt frei
ab 18:00 Uhr
Waschhaus
Nettles
Trickster-p – Schweiz
18:30 Uhr
Schinkelhalle
An unstable air
Laurent Bigot – Frankreich
19:30 Uhr
fabrik
Foreign body_trio
Howool Baek – Deutschland/Südkorea
21:00 Uhr
Schinkelhalle
An unstable air
Laurent Bigot – Frankreich
21:00 Uhr
T-Werk
Hybridation
Olivier de Sagazan – Frankreich
03. September 2021 Tagesticket
ab 18:00 Uhr
Schirrhof
Kunstpause
KOMBINAT – Deutschland
Eintritt frei
ab 18:00 Uhr
Waschhaus
Nettles
Trickster-p – Schweiz
18:30 Uhr
Schinkelhalle
An unstable air
Laurent Bigot – Frankreich
Ausver­kauft
18:30 Uhr
museum FLUXUS+
Echo of an End
Li Kemme – Deutschland
Ausver­kauft
19:15 Uhr
Waschhaus Arena
Meine Name ist Hor
Companyia PSiRC – Spanien
19:30 Uhr
T-Werk
Hybridation
Olivier de Sagazan – Frankreich
Ausver­kauft
21:00 Uhr
Schinkelhalle
An unstable air
Laurent Bigot – Frankreich
21:00 Uhr
fabrik
Crash – Deutschlandpremiere –
BOT – Niederlande
Ausver­kauft
21:00 Uhr
museum FLUXUS+
Echo of an End
Li Kemme – Deutschland
22:00 Uhr
Schirrhof
Konzert
Bobby Rausch – Deutschland
Eintritt frei
04. September 2021 Tagesticket
ab 18:00 Uhr
Schirrhof
Kunstpause
KOMBINAT – Deutschland
Eintritt frei
18:00 Uhr
T-Werk
Vu
Cie Sacékripa – Frankreich
Ausver­kauft
18:30 Uhr
museum FLUXUS+
Echo of an End
Li Kemme – Deutschland
19:15 Uhr
Waschhaus Arena
Meine Name ist Hor
Companyia PSiRC – Spanien
Ausver­kauft
19:30 Uhr
HOT Reithalle
Medea
Hallimasch Komplex – Deutschland/Österreich/Schweiz
Ausver­kauft
21:00 Uhr
fabrik
Crash
BOT – Niederlande
Ausver­kauft
21:00 Uhr
T-Werk
Vu
Cie Sacékripa – Frankreich
22:30 Uhr
Schirrhof
As long as it burns
Andrea Salustri – Deutschland/Italien
Eintritt frei
05. September 2021 Tagesticket
ab 18:00 Uhr
Schirrhof
Kunstpause
KOMBINAT – Deutschland
Eintritt frei
18:00 Uhr
Waschhaus
Schiele
Ferenc Fehér – Ungarn
19:00 Uhr
fabrik
Las Hermanas Verán – Deutschlandpremiere –
Andrea Cruz Company – Spanien
19:00 Uhr
HOT Reithalle
Medea
Hallimasch Komplex – Deutschland/Österreich/Schweiz
20:30 Uhr
Waschhaus
Schiele
Ferenc Fehér – Ungarn
20:30 Uhr
T-Werk
Vu
Cie Sacékripa – Frankreich
20:30 Uhr
Schinkelhalle
This work about the orange – Deutschlandpremiere –
Cie Les 3 Plumes – Frankreich/Italien
22:00 Uhr
Schirrhof
As long as it burns
Andrea Salustri – Deutschland/Italien
Eintritt frei

Ensembles


Mehr als 60 KünstlerInnen aus Belgien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, Ungarn, Südkorea, Deutschland und Spanien präsentieren ihre Inszenierungen vom 31. August bis zum 05. September in Potsdams einzigartigem Kulturareal Schiffbauergasse.

Partner & Förderer


Unser besonderer Dank gilt unseren Partnern und Sponsoren.

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4 E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 73042626
Fax: +49 331 73042633