The Need to move forward

Antoine Birot

Frankreich
Fr 26.10.2018, 19:30 Uhr Sa 27.10.2018, 14:00 Uhr So 28.10.2018, 14:00 Uhr Mo 29.10.2018, 14:00 Uhr Di 30.10.2018, 14:00 Uhr Mi 31.10.2018, 14:00 Uhr Kunstraum, Schiffbauergasse 4D Eintritt frei Installation, Nonverbal

Raum und Bewegung – der kleine Mann aus Bronze kommt voran. Langsam, zögernd, im Rhythmus fragiler Mechaniken. So langsam, dass er nicht sofort bemerkt, dass etwas mit ihm geschieht, wohin es ihn führt und mit welchem Ziel. Ein scheinbar schwebender Traumwandler: kontemplativ und elementar, voller Melancholie und Poesie. Antoine Birot, Musiker, Komponist, Erfinder und Konstrukteur hinterfragt mit seiner raumgreifenden Installation aus Klängen, Animationen und Projektionen die Funktionalität des Objekts, indem er die Maschine zum Ort aller möglichen Imaginationen macht.


Antoine Birot ist Musiker und Komponist für improvisierte Musik, aber auch für Spiel- und Dokumentarfilme sowie Theaterstücke. Als konzeptueller Konstruktionskünstler ist er zugleich Erfinder und Erbauer kleiner Maschinerien, die audiovisuelle Effekte erzeugen. Er hat unter anderem mit „Royal de Luxe“ zusammengearbeitet.

Installation: Antoine Birot

Täglich geöffnet von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Mit freundlicher Unterstützung des Waschhaus Potsdam
Gefördert durch das Institut français und das französische Ministerium für Kultur/DGCA

Ensembles


Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92