DEEP

Daan Mathot

Niederlande
Do 01.11.2018, 18:30 Uhr Ticket kaufen Do 01.11.2018, 19:00 Uhr Ausver­kauft Do 01.11.2018, 19:30 Uhr Ausver­kauft Fr 02.11.2018, 18:30 Uhr Ausver­kauft Fr 02.11.2018, 19:15 Uhr Ticket kaufen Fr 02.11.2018, 19:45 Uhr Ausver­kauft Fr 02.11.2018, 20:15 Uhr Ticket kaufen Sa 03.11.2018, 18:30 Uhr Ausver­kauft Sa 03.11.2018, 19:30 Uhr Ticket kaufen Sa 03.11.2018, 20:30 Uhr Ausver­kauft Kunstraum, Schiffbauergasse 4D 4 € (AK +2 €) Visuelles Theater, 10 Min, nonverbal

Ein Mann steckt fest! Sehr weit unten, in einer Art surrealistischer Box; Trickkiste oder Traumkammer mit verwirrenden optischen Effekten. Die Realität scheint auf den Kopf gestellt, verzerrt, und die visuelle Logik komplett außer Kraft gesetzt. Denn die Dinge fallen hier nach oben, alles scheint ohne Schwerkraft, Halt und Sinn. Das Tiefe aber erreicht ungeahnte Höhen. Alles, was fällt, ist hier tatsächlich die Welt und zeigt sich als Verwirrspiel, das mit viel Witz alle Wahrnehmungsgewissheiten unterläuft.


Daan Mathot begann seine Theaterkarriere als Musiker in der Theatergruppe „Dogtroep" vor mehr als 12 Jahren und war viele Jahre lang Partner von Vincent de Rooij, mit dem er 2009 auch bei UNIDRAM gastierte. Daneben arbeitete er an und für verschiedene Theaterproduktionen, u.a. bei ZEKER oder Waarheid van de Koe. „DEEP“ ist seine erste Solo-Produktion.

Regie, Kostüme, Bühne, Licht: Daan Mathot · Darsteller: Daan Mathot, Tommy Freke · Sound: Robert van der Tol, Daan Mathot · Foto: Daan Mathot

Bitten beachten Sie, dass es bei dieser Vorstellung nur Stehplätze gibt.

Mit freundlicher Unterstützung des Waschhaus Potsdam
Gefördert durch das Königreich der Niederlande

Ensembles


Demokratie
AKHE – Russland
Diktatur
AKHE – Russland
Mr. Carmen
AKHE – Russland
The Need to move forward
Antoine Birot – Frankreich
Game changer
AURA Dance Theatre – Litauen
πTon
Cod.Act – Schweiz
DEEP
Daan Mathot – Niederlande
Von den Dingen der Natur
Dorothee Metz – Deutschland
Freude
Joshua Monten – Schweiz
Tria Fata
La Pendue – Frankreich
LE PETIT CIRQUE
Laurent Bigot – Frankreich
Oh Magic
Simon Mayer – Österreich/Belgien
Ausstellung "25 Jahre UNIDRAM"
T-Werk – Potsdam
Rostige Nägel & Sonstige Helden
TAMTAM objektentheater – Niederlande
FRAME
Teatro Koreja – Italien
Besuchszeit vorbei
theater junge generation/Ariel Doron – Deutschland/Israel
7 Sachen SPEZIAL
UNIDRAM – Potsdam
GUIDE
Věra Ondrašíková & collective – Tschechien
Konzert
Aerodice – Deutschland
Konzert
Cosmo Klein TRIO – Deutschland
Konzert
Iva Nova – Russland
Konzert
Masaa – Deutschland
JazzLab SPEZIAL
Nikotrio – Deutschland
Konzert
Pulsar Trio – Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92