Konzert

Masaa

Deutschland
Mi 31.10.2018, 21:30 Uhr Kunstraum, Schiffbauergasse 4D Eintritt frei

Abseits der wohlvertrauten Klänge des Ethno-Jazz erkundet das libanesisch-deutsche Quartett unbekannte Pfade und verwebt arabische Verse mit zeitgenössischem Jazz. Das Ergebnis ist eine beeindruckende lyrische Liaison, die den Bogen vom Orient in den Okzident spannt. Masaa wurde bereits im Jahr 2012 mit dem Bremer Jazzpreis ausgezeichnet und erhielt 2015 den deutschen Weltmusikpreis Förder-RUTH.

Gesang: Rabih Lahoud · Trompete: Marcus Rust · Klavier: Clemens Pötzsch · Schlagzeug: Demian Kappenstein · Foto: Alexander Debus

Mit freundlicher Unterstützung des Waschhaus Potsdam

Ensembles


Demokratie
AKHE – Russland
Diktatur
AKHE – Russland
Mr. Carmen
AKHE – Russland
The Need to move forward
Antoine Birot – Frankreich
Game changer
AURA Dance Theatre – Litauen
πTon
Cod.Act – Schweiz
DEEP
Daan Mathot – Niederlande
Von den Dingen der Natur
Dorothee Metz – Deutschland
Freude
Joshua Monten – Schweiz
Tria Fata
La Pendue – Frankreich
LE PETIT CIRQUE
Laurent Bigot – Frankreich
Oh Magic
Simon Mayer – Österreich/Belgien
Ausstellung "25 Jahre UNIDRAM"
T-Werk – Potsdam
Rostige Nägel & Sonstige Helden
TAMTAM objektentheater – Niederlande
FRAME
Teatro Koreja – Italien
Besuchszeit vorbei
theater junge generation/Ariel Doron – Deutschland/Israel
7 Sachen SPEZIAL
UNIDRAM – Potsdam
GUIDE
Věra Ondrašíková & collective – Tschechien
Konzert
Aerodice – Deutschland
Konzert
Cosmo Klein TRIO – Deutschland
Konzert
Iva Nova – Russland
Konzert
Masaa – Deutschland
JazzLab SPEZIAL
Nikotrio – Deutschland
Konzert
Pulsar Trio – Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92