als ES über uns kam

Meinhardt Krauss Feigl

Deutschland
Sa 04.11.2017, 20:15 Uhr Ticket kaufen fabrik, Schiffbauergasse 10 18 € / erm. 12 € / Schüler 8 € (AK +2 €) Multimediales Theater, 60 Min., in deutscher Sprache

Ein Quadrat aus transparenten Wänden, schräg aufgestellt in der Bühnenmitte. Ein virtueller, imaginärer Raum, darin eingeschlossen ein Paar. Ein Innenraum ihres Unterbewusstseins, voller kurioser Wesen, komischer Geschehnisse und dunkler Triebe. Immer neue Bilderrätsel entstehen: Straßen, Wellen, Flammen. Anziehung und Abstoßung - das Ich ist nach Sigmund Freud bekanntlich nicht Herr im eigenen Haus. In Anlehnung an sein Drei-Instanzen-Modell der Psyche visualisiert das Stück Freuds Theorie vom machtvollen Unbewussten und wirft mittels Bewegungstheater, Projektionen und Text ein feingesponnenes Netz über den Zuschauer, bestehend aus Ich, Es und Über-Ich.


Meinhardt Krauss Feigl sind die Figurenspielerin Iris Meinhardt, der Regisseur Michael Krauss, der Videokünstler Oliver Feigl und der Komponist Thorsten Meinhardt. In dieser Kombination entstehen seit 2003 Stücke, die sich vor allem im Zwischenbereich von Figurentheater, Film, Neuen Medien und zeitgenössischer Musik bewegen und vom intensiven Austausch zwischen den Kunstbereichen leben.

Regie, Technik: Michael Krauss · Darsteller: Viola Neumann, Uwe-Peter Spinner · Video: Oliver Feigl · Livemusik: Thorsten Meinhardt · Wissenschaftliche Beratung: Dr. Gerhard Salzmann, Dr. Franz Renggli · Foto: Michael Krauss, Andreas Meinhardt

Mit freundlicher Unterstützung der fabrik Potsdam
Eine Koproduktion mit FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart
Unterstützt vom Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, Stadt Stuttgart, FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart

Ensembles


Mr. Carmen
Akhe – Russland
Game changer
AURA Dance Theatre – Litauen
πTon
Cod.Act – Schweiz
DEEP
Daan Mathot – Niederlande
Freude
Joshua Monten – Schweiz
Tria Fata
La Pendue – Frankreich
LE PETIT CIRQUE
Laurent Bigot – Frankreich
Oh Magic
Simon Mayer – Österreich/Belgien
Rostige Nägel & Sonstige Helden
TAMTAM Objektentheater – Niederlande
FRAME
Teatro Koreja – Italien
Besuchszeit vorbei
theater junge generation / Ariel Doron – Deutschlan/Israel
GUIDE
Věra Ondrašíková & collective – Tschechien
Konzert
Cosmo Klein Trio – Deutschland
Konzert
Iva Nova – Russland
Konzert
Masaa – Deutschland
Konzert
Pulsar Trio – Potsdam/Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 (0)331 / 71 91 39
Fax: +49 (0)331 / 71 07 92