A House in Asia

Agrupación Señor Serrano

Barcelona/Spanien
Multimediales Objekttheater

Gruppe

Àlex Serrano Tarrango, ursprünglich studierter Industriedesigner, gründete nach seinem Regie-Studium am Theaterinstitut Barcelona im Jahre 2006 das EnsembleAgrupación. In ihren multimedialen Projekten mischt es Mittel des visuellen Theaters mit interaktiven Technologien. Agrupación war bereits bei UNIDRAM 2011 zu Gast.

Stück
Cowboys und Indianer. Bier, Take That und Cheeseburger. Im Weißen Haus ist man live dabei, wenn nahe Islamabad Osama bin Laden, Tarnname „Geronimo“ - seinerzeit als Apachenhäutpling ebenfalls steckbrieflich gesucht - liquidiert wird. Eine der größten Hetzjagden, die die Geschichte kennt, wird in „A House in Asia“ zu einem szenischen Western mit vier Performern, diversen Miniaturmodellen, Filmsequenzen und live bearbeiteten Videoprojektionen. Eine mediale Schießerei um die leeren Gräber der Realität, bei der plötzlich der vom weißen Wal besessene Käpt’n Ahab zum Sheriff mutiert und mit der Stimme von George W. Bush die historische Mission Amerikas verkündet.

Unterstützt von: Grec 2014 Festival de Barcelona, Hexagone Scène Nationale Arts et Sciences - Meylan, Festival TNT/CAET - Centre d’Arts Escèniques de Terrassa, Monty Kultuurfaktorij, La Fabrique du Théâtre - Province de Hainaut, Festival Hybrides de Montpellier, Festival Differenti Sensazioni, Departament de Cultura de la Generalitat, INAEM

- - - - - - - - - - - - -
Darsteller: Àlex Serrano, Pau Palacios, Alberto Barberá
Regie, Design: Àlex Serrano, Paul Palacios, Ferran Dordal
Stimmen: James Phillips (Matt), Joe Lewis (young marine)
Kostüme: Alexandra Laudo
Lichtkonzept: Alberto Barberá
Tonkonzept, Soundtrack: Roger Costa Vendrell
Videokonzept: Jordi Soler
Produktionsleitung: Barbara Bloin
Management: Iva Horvat / Agente129
Technische Beratung: Eloi Maduell
Maßstabsmodelle: Nuria Manzano
Rechtsberatung: Cristina Soler
Projektberatung: Víctor Molina
Linedance-Einlage: Crazy Chickens
Übertitel: Agrupación Señor Serrano
Übersetzung: Karen Witthuhn

Wann: 31.10.2014, 21.15 Uhr / 01.11.2014, 19.00 Uhr
Wo: Waschhaus Arena, Schiffbauergasse 5
Eintritt: Preisgruppe A
Dauer: 60 Minuten, in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln
- - - - - - - - - - - - -

Mit freundlicher Unterstützung des Waschhaus Potsdam

2014


A House in Asia
Agrupación Señor Serrano – Barcelona/Spanien
Amor Fati Or someone must well be responsible for something!
Théâtre du Balèti – Montreuil/Frankreich
Antiwords
Spitfire Company & Palác Akropolis – Prag/Tschechien
AURÆ
Teatropersona – Castiglion Fiorentino/Italien
Correction
VerTeDance/Jiří Havelka/Clarinet Factory – Prag/Tschechien
Doffice!
Zinneke Kabuki Company – Brüssel/Belgien
Forgotten Song
KOMPÁNIA Theatre Studio – Budakeszi/Ungarn
FREEZE!
Nick Steur – (Maastricht/Niederlande)
La Chaise d'Animation
colectivo OXIMORON – Barcelona/Spanien
Le virus de la scène
Les Antliaclastes – Frankreich
OPERA
Opera – Terni/Italien
Eröffnungskonzert
Mückenheimer Trio – Potsdam/Deutschland
Konzert
Annuluk – Leipzig/Deutschland
Konzert
The B.B. Street Band – Berlin/Deutschland
Konzert
Django Lassi – Berlin/Deutschland
Konzert
Herrenwieser House Ensemble – Berlin, Herrenwiese/Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92