Amor Fati Or someone must well be responsible for something!

Théâtre du Balèti

Montreuil/Frankreich
Bildertheater, 120 Minuten, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Gruppe

Im Jahre 2011 gründete Maxim Franzetti mit einer Gruppe junger Darsteller in Paris das Théâtre du Balèti. Heute umfasst es fünfzehn Akteure, für die der kollektive Schaffensprozess von zentraler Bedeutung ist. Körper, Text und Musik, die Einflüsse des Theaters des Orients sowie die
Kombination verschiedener theatralischer Mittel und Kunstformen zielt auf ein Theater in seiner ganzen Dimension, auf ein Volkstheater im besten Sinne.

Stück

Abschied vom Kreuz? Der Erlöser scheint endlich selbst erlöst. Doch schon bald muss er erleben, wie in einer von sich selbst berauschten Welt Humanität immer mehr zum Preis- und Kostenfaktor verkommt. „Amor Fati“ zeigt ein bitterböses Gesellschaftsbild und ist zugleich ein wildes Satyr-, Passions- und Mysterienspiel um einen Mann, der als Sinnsucher, Narr, Mahner und Rebell für Glauben und Instinkt gleichermaßen kämpft. Zwischen Technoclub und Bierzelt, orgiastischen Engeln, falschen Göttern, Schlagerkitsch und Sakralmusik ist „Amor Fati“ Theater im großen Stil. Intensive Physis der Akteure, dialogische Szenen, chorische und choreographische Tableaus sowie eine Blaskapelle erzählen mosaikartig von Größe und Fall des Menschen.



Regie: Maxime Franzetti
Darsteller: Camille Voyenne, Charles Meillat, Clémence Boucon, Dylan Ferreux, Florence Colbeau Justin, Martin Jaspar, Marion Guilloux, Maya Outmizguine, Maxime Franzetti, Moïra Dalant, Yann Slama
Kostüme: Théâtre du Balèti
Licht: Gaëtan Thierry
Ton: Mathieu Genevois
Statisten: Tillmann Triest, Andreas Wernicke
Übersetzung, Übertitelung: Yvonne Griesel (SPRACH>SPIEL)

Wann: 28.10.2014, 19.30 Uhr
Wo: fabrik, Schiffbauergasse 10
Eintritt: Preisgruppe A
Dauer: 120 Minuten, in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Gefördert vom Institut français

Mit freundlicher Unterstützung der fabrik Potsdam

2014


A House in Asia
Agrupación Señor Serrano – Barcelona/Spanien
Amor Fati Or someone must well be responsible for something!
Théâtre du Balèti – Montreuil/Frankreich
Antiwords
Spitfire Company & Palác Akropolis – Prag/Tschechien
AURÆ
Teatropersona – Castiglion Fiorentino/Italien
Correction
VerTeDance/Jiří Havelka/Clarinet Factory – Prag/Tschechien
Doffice!
Zinneke Kabuki Company – Brüssel/Belgien
Forgotten Song
KOMPÁNIA Theatre Studio – Budakeszi/Ungarn
FREEZE!
Nick Steur – (Maastricht/Niederlande)
La Chaise d'Animation
colectivo OXIMORON – Barcelona/Spanien
Le virus de la scène
Les Antliaclastes – Frankreich
OPERA
Opera – Terni/Italien
Eröffnungskonzert
Mückenheimer Trio – Potsdam/Deutschland
Konzert
Annuluk – Leipzig/Deutschland
Konzert
The B.B. Street Band – Berlin/Deutschland
Konzert
Django Lassi – Berlin/Deutschland
Konzert
Herrenwieser House Ensemble – Berlin, Herrenwiese/Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92