Der Vormittag eines Fauns

Cie. 2 in 1

Budapest / Wien
virtuelles Tanztheater

"Vormittag eines Fauns" ist ein Grenzgang zwischen Tanz- und Multimedia-Performance. Er zeigt Menschen in ihrer Entortung. Körper am Rande der Gefahr, die im visualisierten Labyrinth der Identitäten und künstlichen Wunschbilder zu verschwinden drohen. Es zeigt sie im Zweikampf mit dem Doppelgänger aus Zelluloid und danach, wie sie sich ihre Wunden lecken. Raffiniert wird mit der Wahrnehmung zwischen Schein und Sein gespielt, werden reale Sinnlichkeit und Gefühle gegen mediale Räume, gegen irritierende Projektionen gesetzt. Von der vergeblichen und unheimlichen Kontaktsuche in Video- und Cyberwelten erzählt es ebenso wie letztlich von der Umöglichkeit, das richtige Leben im Falschen zu finden. Die Sehnsucht des einsamen Elementarteilchens ist eben virtuell, würde Houellebecq sagen.

- - - - - - - - - - - - -
Regie: Akos Hargitai, Michaela Pein
Darsteller: Akos Hargitai, Michaela Pein
Dauer: ca. 70 Minuten

2000


BILARD
Teatr Cinema – Polen
Bittere Mandeln
Théatre pour le moment – Bern / Schweiz
Confessions
Teatar & TD – Zagreb / Kroatien
DaDaDance
Teatrul NOTTARA/ Compania teatrala 777 – Bukarest/Rumänien
Der Vormittag eines Fauns
Cie. 2 in 1 – Budapest / Wien
Die Verwandlung
KnAM Theater – Komsomolsk na Amur / Russland
Erste Anzeichen von Namensverlust
Teatr. Novo G.O. Fronta – Prag / Tschechien
Imitator Dei
blackSKYwhite – Moskau/Russland
Kuckuck-Killer
Sofa Trio – Budapest / Ungarn
Puch & Prach
AXE – St. Petersburg/Russland
Rashomon
AKUD Branko Krsmanovic – Belgrad / Jugoslawien
üBBü
Alienaproduktionen – Basel / Schweiz
Umschlagplatz*, Laufschritt*, Sschwanzparade*
Marburger Theaterwerkstatt – Marburg / Deutschland
ZwischenZeit
Theater Poesie Polar – Dortmund / Deutschland
Eröffnungskonzert
Trio Scho? – Poltava/Ukraine
Klezmerkonzert
Kroke – Krakau / Polen

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92