Die Verwandlung

KnAM Theater

Komsomolsk na Amur / Russland
Schauspiel nach F. Kafka

Eine Wand, dahinter bedrohliche Geräusche. Es ist das malmende Kauen Gregor Samsas, der eines morgens als Käfer erwachte. Kafkas visionärer Klassiker erzählt vom Eindringen des Horrors in den Alltag oder davon, daß die Hölle immer in einem selber wohnt. Die Inszenierung zeigt den Untergang des Hauses Samsa, denn Gregors Metamorphose hat fatale Folgen für die Familie. Der Käfer wird zum zerstörerischen Dämon, der die Gemeinschaft an (Ur)ängsten, Scham und Schuld vorbei zu ihren Abgründen führt: zu Misstrauen, Heuchelei, Gewalt und Hass. Mal psychologisches, mal visuelles Kammerspiels, die Traumbilder besitzen immer die schaurig-schöne Spannung eines auf dem Rücken liegenden Insekts. Sie kommen aus kryptischer Atmosphäre, entstammen aber dem menschlichen Labyrinth, sind von sezierender Klarheit und von beklemmender Wirklichkeit.

- - - - - - - - - - - - -
Regie: Tatiana Frolova
Darsteller: Elena Bessonova, Dmitri Bocharov, Vladimir Dmitrieb, Vladimir Frolov, Anton Peskovoi
Dauer: ca. 70 Minuten

2000


BILARD
Teatr Cinema – Polen
Bittere Mandeln
Théatre pour le moment – Bern / Schweiz
Confessions
Teatar & TD – Zagreb / Kroatien
DaDaDance
Teatrul NOTTARA/ Compania teatrala 777 – Bukarest/Rumänien
Der Vormittag eines Fauns
Cie. 2 in 1 – Budapest / Wien
Die Verwandlung
KnAM Theater – Komsomolsk na Amur / Russland
Erste Anzeichen von Namensverlust
Teatr. Novo G.O. Fronta – Prag / Tschechien
Imitator Dei
blackSKYwhite – Moskau/Russland
Kuckuck-Killer
Sofa Trio – Budapest / Ungarn
Puch & Prach
AXE – St. Petersburg/Russland
Rashomon
AKUD Branko Krsmanovic – Belgrad / Jugoslawien
üBBü
Alienaproduktionen – Basel / Schweiz
Umschlagplatz*, Laufschritt*, Sschwanzparade*
Marburger Theaterwerkstatt – Marburg / Deutschland
ZwischenZeit
Theater Poesie Polar – Dortmund / Deutschland
Eröffnungskonzert
Trio Scho? – Poltava/Ukraine
Klezmerkonzert
Kroke – Krakau / Polen

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92