Umschlagplatz*, Laufschritt*, Sschwanzparade*

Marburger Theaterwerkstatt

Marburg / Deutschland
Im Original deutsch Performance

Ein tulpenumgrenztes Areal mit Flügel, fahrbaren Stühlen, metallenem Schrank und seltsamen Jakobsleitern ohne Sprossen. In welchen Himmel sollten sie auch führen? Wo es heisst: Hier beginnt der Arsch der Welt. Was wirklich beginnt, sind Momentaufnahmen aus dem Warschauer Ghetto: unverschämt, aggressiv, traurig und heiter, ohne Pathos, nie moralisierend. Denn wie sagte der Widerstandskämpfer Kozlowski, der mit der brennenden Kerze im Hintern tanzen mußte: "War schon komisch". Ist es möglich, angesichts des Schreckens Subjekt der eigenen Geschichte zu bleiben? So die Grundfrage dieses verstörenden Requiems, das auch eine theatrale Expedition in die Gegenwart der Erinnerung ist. Ein Abend, poetisch und scharf abrechnend, der sich behutsam dem Thema nähert und nicht schockieren, sondern berühren will.

- - - - - - - - - - - - -
Regie: Rolf Michenfelder
Darsteller: Udo Blickendorf-Reginka, Sigrid Giese, Ralf Knicker, Johannes Mergner, Rolf Michenfelder, Claudia Weiss
Dauer: 90 Minuten

2000


BILARD
Teatr Cinema – Polen
Bittere Mandeln
Théatre pour le moment – Bern / Schweiz
Confessions
Teatar & TD – Zagreb / Kroatien
DaDaDance
Teatrul NOTTARA/ Compania teatrala 777 – Bukarest/Rumänien
Der Vormittag eines Fauns
Cie. 2 in 1 – Budapest / Wien
Die Verwandlung
KnAM Theater – Komsomolsk na Amur / Russland
Erste Anzeichen von Namensverlust
Teatr. Novo G.O. Fronta – Prag / Tschechien
Imitator Dei
blackSKYwhite – Moskau/Russland
Kuckuck-Killer
Sofa Trio – Budapest / Ungarn
Puch & Prach
AXE – St. Petersburg/Russland
Rashomon
AKUD Branko Krsmanovic – Belgrad / Jugoslawien
üBBü
Alienaproduktionen – Basel / Schweiz
Umschlagplatz*, Laufschritt*, Sschwanzparade*
Marburger Theaterwerkstatt – Marburg / Deutschland
ZwischenZeit
Theater Poesie Polar – Dortmund / Deutschland
Eröffnungskonzert
Trio Scho? – Poltava/Ukraine
Klezmerkonzert
Kroke – Krakau / Polen

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92