Eröffnungskonzert

Jungle By Night

Amsterdam/Niederlande

Gruppe

Ein wahrhaft musikalisches Beben entfachen zur UNIDRAM-Eröffnungsparty die blutjungen Männer von Jungle By Night mit ihrem entfesselten, energiegeladenen Mix aus Afrobeat, Ethio-Jazz, Soul, Funk, Dub und Rock. Der „Vater des Ethio-Jazz", Mulatu Astatke, dessen Musik man aus Jim Jarmuschs Film „Broken Flowers“ kennt, lud das Nonett ein, mit ihm zu spielen. Für szenebekannte Größen wie etwa John Legend and The Roots oder Mayer Hawthorne waren sie der Opener bei deren Amsterdamer Konzerten.


- - - - - - - - - - - - -
Trompete: Bo Floor
Tenorsaxophon: Pieter van Exter
Posaune: Ko Zandvliet
Gitarre: Jac van Exter
Keyboard: Pyke Pasman
Bass: Younes Tool
Congas: Gino Groeneveld
Djembe: Tienson Smeets
Schlagzeug: Sonny Groeneveld


Wann: 29.10.2013, 22.00 Uhr
Wo: T-Werk (Festival-Zelt), Schiffbauergasse 4E
Eintritt: frei
Dauer: 60 Minuten
- - - - - - - - - - - - -

2013


ArbeiT
Trespace – Aargau/Schweiz
Dance of the Magnetic Ballerina
Andrea Miltnerová – Prag/Tschechien
Die heilige Cäcilie oder die Gewalt der Musik
Mariahilff – Berlin/Deutschland
Die weiße Kabine
AKHE – Russland
Monochrom
AKHE – Russland
R.O.O.M. Re Organisation Of Material
meinhardt & krauss – Stuttgart/Deutschland
Red Dragon
Suka Off – Katowice/Polen
S/He is Nancy Joe
Tantehorse – Prag/Tschechien
Schubladen
She She Pop – Berlin/Deutschland
The Dead
Città di Ebla – Forlì/Italien
Ulysses’ Living Room
Artus – Budapest/Ungarn
Vioollusion
Vincent de Rooij & Csilla Lakatos – Amsterdam/Niederlande
Zebra
Bubat – Tel Aviv/Israel
Eröffnungskonzert
Jungle By Night – Amsterdam/Niederlande
Konzert
Charity Children – Berlin/Deutschland, Auckland/Neuseeland
Konzert
Kapelsky & Marina – Dortmund/Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92