The Smallest Woman on Earth

Krepsko

Prag/Tschechien
Objekttheater

Stück

Hier wird begehrt, was schrumpft, Glück verheißt die Miniatur: Ein Mann ist besessen von kleinen Frauen. Von immer kleineren Frauen. Von der kleinsten, von der allerkleinsten der Welt. Je kleiner, desto zärtlicher ist er, desto größer seine Liebe. Mit Elementen des Varietés und Versatzstücken aus Unterhaltungs- und Zaubershows und deren gleichzeitiger Ironisierung wird ein manchmal unbekümmert morbides, manchmal kindlich grausames Liebesspiel zwischen Puppen und Menschen in Gang gesetzt. Gespielt wird um Proportionen, Perspektiven, Verwandlungen, Illusionen und um das, was davon übrig bleibt, wenn man seiner Liebe bedingungslos folgt.

„... „The smallest woman on earth“ ist eine sehr sinnliche, höchst poetische Jahrmarktsgeschichte, von einer brillanten Truppe wunderbar in Szene gesetzt.“Westdeutsche Allgemeine Zeitung

- - - - - - - - - - - - -
Regie: Krepsko
Darsteller: Linnea Happonen, Anna Polívková, Vojta Svejda, Jiri Zeman

Wann: Do., 02. November 2006, 20:00 Uhr
Wo: T-Werk, Schiffbauergasse 4E
Dauer: 60 min.

2006


(Myopia)
Djalma Primordial Science – St. Chamond/Frankreich, Frankfurt am Main/Deutschland
aBlaze
Divadlo Kvelb – Ceské Budejovice/Tschechien
Daniil Charms Project
Theatre La Pushkin & Theatre Metanoia – Dresden, Szeged/Deutschland, Ungarn
Das ODIN-Prinzip
TheaterFusion Berlin/Theater Paradox – Berlin, Stuttgart/Deutschland
Delirium
PLASMA-Projekt 6 – Zürich/Schweiz
Double
Ismael Ivo & Theaterlabor – Bielefeld/Deutschland, Brasilien
Dracula
Papiertheater INVISIUS – Berlin/Deutschland
Exodus in Case of Panic
LOSS – Laboratory Operating Sensitive Systems – Turin/Italien
Floptwitterer
Bladder Circus Company – Budapest/Ungarn
Fragile
Krepsko – Prag/Tschechien
Kosmos
T-Werk / Ensemble ALTA MUSICA – Potsdam/Deutschland
Legende vom MANIFEST der Kommunistischen Partei oder Marx meets Mensch
Theater des Lachens – Berlin/Deutschland
The Smallest Woman on Earth
Krepsko – Prag/Tschechien
Waiting Room
Farm in the Cave – Prag, Tschechien
ZOON. EIN PNEUMATISCHER ABGESANG MIT PIXELN
Babelfish – Berlin/Deutschland
Eröffnungskonzert
Matthias Opitz-Trio – Potsdam/Deutschland
Konzert
Zhetva – Potsdam/Deutschland
Konzert
Montagsorchester – Potsdam, Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92