Laby wobohu

Richard von Gigantikow

Kyritz/Deutschland
Begehbarer Skulpturengarten

Gruppe

Reinhard Zabka, alias Richard von Gigantikow (1950), vielfach erprobter Straßen- und Installationskünstler sowie Begründer des Lügenmuseums in Kyritz, entwirft seit vielen Jahren Konzepte für Feuerperformances für unterschiedliche Orte.

Stück
„Laby wobohu“ klingt nach einer Wolke von Vergnügen. Nach dem Motto „Gehe vertrauensvoll in eine Richtung deiner Träume!“ errichten die Objektpoeten, Recyclingartisten und Chaosbändiger um Richard von Gigantikow aus Abfallholz und alten Paletten Skulpturen von bizarrer und archetypischer Schönheit, die während einer nächtlichen Performance verbrannt werden.

- - - - - - - - - - - - -
Wann: Sa., 03. November 2007, 21:30 Uhr
Wo: Schirrhof, Schiffbauergasse 4

2007


4.48 Psychose
Chang Nai Wen – Hamburg/Deutschland
A Tale of a Lonely Man
Ofer Amram – Tel Aviv/Israel
Das Wunder des heiligen Antonius
New Stage Company – Minsk/Weißrussland
Die Kreuzritter
Agora – St. Vith/Belgien
Erorrism
Krepsko – Prag/Tschechien
Faust3. 2360 words
AKHE – Russland
Geräuschemachen
Max Bauer – Berlin/Deutschland
In X
Ed – St. Petersburg/Russland
Keskusteluja – Why don’t you call me …
Ville Walo & Kalle Hakkarainen – Helsinki/Finnland
King Lear nach W. Shakespeare
Wilde & Vogel – Leipzig/Deutschland
Laby wobohu
Richard von Gigantikow – Kyritz/Deutschland
Mur Mur
Cie du Coin Qui Tourne – Straßburg/Frankreich
Odotustila – Waiting Room
Ville Walo & Kalle Hakkarainen – Helsinki/Finnland
Phalanx Bamboo
Grotest Maru – Prag/Tschechien
Qualcosa da Sala
Francesca Proia/Danilo Conti – Ravenna/Italien
Tafelmusik
schindelkilliusdutschke – Berlin/Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92