The Table

Karbido

Wrocław/Polen
Musikperformance

Gruppe

2003 von Pawel Czepulkowski, Igor Gawlikowski, Michal Litwiniec und Marek Otwinowski in Wrocław gegründet, avancierte Karbido spätestens 2006 mit der Musikperformance „The Table“ zu einer der international erfolgreichsten polnischen Musikperformance-Gruppen. Trotz ihres unterschiedlichen musikalischen Hintergrunds verbindet die vier Musiker eine große Affinität zum Theater. Visuelle Elemente, Schauspiel, Film, Live-Poesie und Hörspiel gehen in ihren Arbeiten eine gelungene Symbiose mit der Musik ein. Bestimmend für den Charakter dieser Verbindung mit außermusikalischen Elementen ist jeweils eine zentrale Idee, die auch den musikalischen Charakter der jeweiligen Produktion bestimmt.
Aufführungen führten Karbido weltweit auf eine Vielzahl von internationalen Musik-, Performance- und Theaterfestivals. Die Produktion „The Table“ wurde dank ihrer einzigartigen Form und deren kongenialen Umsetzung mehrfach mit Preisen ausgezeichnet und von Presse und Publikum begeistert gefeiert.

Stück
Das Licht verlischt. Stille. Vier schwarz gekleidete Männer sitzen um einen Holztisch. Eine Situation wie beim Poker. Aber der Tisch ist ein vierbeiniges Instrument, das, ausgestattet mit Klavier- und Gitarrensaiten und Tonabnehmern, sensibel auf feinste Vibrationen reagiert und diese in elektrisierende Sounds und Grooves umwandelt. Zupfen, Kratzen, Reiben, Schleifen, Schlagen – mit ihren bloßen Händen, aber auch mit Sticks, Bögen, Messern sowie anderen Dingen entfachen die „Man in Black“ ein fulminantes weltmusikalisches Tischfeuerwerk.

- - - - - - - - - - - - -
Konzept: Karbido
Musiker: Pawel Czepulkowski, Igor Gawlikowski, Michal Litwiniec, Marek Otwinowski
Ton: Jacek Fedorowicz
Licht: Tomasz Sikora

Wann: 30.10.2010, 21:30 Uhr
Wo: Waschhaus Arena, Schiffbauergasse 5
Dauer: 60 Minuten
- - - - - - - - - - - - -

Gefördert durch

Mit freundlicher Unterstützung durch das „Waschhaus Potsdam“

2010


Die Chronisten 1 & 2 oder das Einfangen von Echtzeit
kraut_produktion – Zürich/Schweiz
Don Cristobal Competition
Bladder Circus Company – Budapest/Ungarn
DreaMe
Henrik Kaalund – Berlin/Deutschland, Kopenhagen/Dänemark
Express Fight Club
post theater – New York, Tokyo, Berlin/Deutschland
Fish-Tales
post theater – New York, Tokyo, Berlin/Deutschland
Imomushi
Compagnie Pseudonymo – Reims/Frankreich
Kifélozof
Cie Voix Off – Damien Bouvet – Bourges/Frankreich
Lacrimosa
Bruno Pilz – Berlin/Deutschland
Mad Cup of Tea
Krepsko – Prag/Tschechien
Malediction
DudaPaiva Company – (Amersfoort/Niederlande)
Motel – First Room
gruppo nanou – Ravenna, Italien
Motel – Second Room
gruppo nanou – Ravenna, Italien
Obermoser & Scheiblermeier
Ensemble Materialtheater & Stefanie Oberhoff – Stuttgart/Deutschland
salto.lamento
figuren theater tübingen – Tübingen/Deutschland
Sound Power Station
Małe Instrumenty – Wrocław /Polen
The Table
Karbido – Wrocław/Polen
Traversées
Théâtre de l’Entrouvert – Frankreich
Vox
Cie Voix Off – Damien Bouvet – Bourges/Frankreich
Konzert
Bluetuba – Berlin/Deutschland
Konzert
Kyche – Potsdam/Deutschland

Kontakt

Anschrift

T-Werk, Internationales Theater- und Theaterpädagogikzentrum
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Telefon

Fon: +49 331 71 91 39
Fax: +49 331 71 07 92